Bachblütentherapie

Bachblüten sind 36 Blütenessenzen, die nach Dr. Edward Bach benannt sind. Die Blütenessenzen entstammen Pflanzen, die bestimmte Heileigenschaften besitzen. Dank ihrer Hilfe können sogenannte negative Zustände wie Ängste, Ungeduld oder auch das Gefühl, Erlebnisse nicht richtig verarbeiten zu können, in eine positive Ausrichtung gewendet werden. Auch Schockzustände können dadurch aufgelöst und der Blick wieder frei und vertrauensvoll nach vorne gerichtet werden. Die Bachblüten unterstützen uns dabei, uns mit unserem höheren Selbst zu verbinden und unser Seelenpotenzial zu leben.

In einem ersten Gespräch finden wir gemeinsam das Thema heraus, um das es geht und Sie erfahren, welche Blüte(n) Sie unterstützt bzw. unterstützen. Danach folgt eine Zeit der Einnahme der Blütenmischung und nach ca. 4-6 Wochen wird erneut geschaut, was sich wie verändert hat und welche Blüten die weiteren Schritte unterstützen.

Bachblüten sind – ähnlich wie die Homöopathie – potenzierte Mittel, die über einen längeren Verlauf als Tropfen eingenommen werden, ohne dass es Nebenwirkungen gibt. Sie können sowohl für das Coaching als auch für die therapeutische Begleitung unterstützend sein.

 

Kosten: Anamnese/ Erstgespräch: 45 Euro | Follow up: 20-30 Euro je nach Aufwand