Integrative Körperpsychotherapie

Der Körper weiß den Weg zur Heilung. Wir haben alle Selbstheilungskräfte und genügend Wissen in uns, um eigentlich zu wissen, was uns gut tut und was nicht.  Doch leider erleben wir alle im Laufe unseres Lebens mehr oder weniger tiefe Verletzungen, die uns von unserer Intuition abbringen können, uns auf eine bestimmte Weise bewegen und denken lehren und so den natürlichen Fluss des Lebens behindern. Was einst eine Schutzreaktion unseres Körpers war, kann zu dauerhaften Mustern führen, die uns früher oder später nicht mehr dienlich sind und sich in unserem Körper widerspiegeln.
In der Körperpsychotherapie geht es darum, die Zeichen des Körpers wahrzunehmen. Spür und Wahrnehmungsübungen laden ein, den Körper als solches überhaupt wahrzunehmen und seine Sprache zu verstehen. Redewendungen, die sich auf den Körper beziehen gibt es in unserem Sprachgebrauch genügende und zeigen uns sehr deutlich den Zusammenhang zwischen unserer Psyche, den Emotionen und dem Körper.

„Etwas verschlägt mir den Atem“ oder „Es sitzt etwas im Nacken.“
Mit der Körperpsychotherapie lade ich ein, sich über den Körper und dessen Ausdruck sowie über die Bewegung neue Wege zu erfahren, sich so aus alten Mustern zu lösen, um wieder in den eigenen Fluss des Lebens zu gelangen und ein eigenverantwortliches und ganz eigenes Leben zu leben.

Ich arbeite mit verschiedenen Wahrnehmungs- und Spürübungen,   mit Atemübungen, Symbolen und Farben, körperlichem Ausdruck  (z.B. von Wut), Gehaltensein, Tanz  u.v.m.

Erstgespräch 10 Euro
Termine auf Anfrage
Kosten: 60 Min. 70 Euro

(Menschen mit geringem Einkommen kann nach Absprache ggf. ein Teil des Honorars erlassen werden)

Überprüfen Sie auch die Möglichkeit einer Kostenerstattung über Ihre private Krankenversicherung bzw. Ihre Zusatzversicherungen für Heilpraktikerkosten.